Innovative Additive Manufacturing Software


Innovative Additive Manufacturing Software

Mit dem neuen Advanced Lattice Modul können Bauteile mit Honeycomb, Gyroid, Stern und vielen anderen Lattice-Mustern aufgefüllt werden.

Mit der neuen 4D_Additive 3D-Printing Software werden CAD Daten als intelligente, exakte B-Rep Geometrie für 3D Druckverfahren aufbereitet und können in gängigen 3D-Druck Formaten sowie als STEP gespeichert werden. Mit dem neuen Advanced Lattice Modul können Bauteile mit Honeycomb, Gyroid, Stern und vielen anderen Lattice-Mustern aufgefüllt werden. Zur Erzeugung von Leichtbauteilen kann man mit dem Tool externe Lattice-Strukturen auf Knopfdruck erzeugen.

Optimale Wärmeverteilung

Im Sinne der bestmöglichen Wärmeverteilung können Bauteile auf massive Zonen hin analysiert, mit einer Hollow-Funktion ausgehöhlt und mit, Gyroid-, Honeycomb-, Sternförmigen- oder Gitter-Strukturen aufgefüllt werden. Mit dem neuen Advanced Lattice Modul können seit neuestem auch "externe" Gyroid- oder G-Skeletal-Strukturen erzeugt werden.

CAD-Daten aller gängigen Systeme werden in 4D_Additive mit 3D-Master-Informationen eingelesen und als exakte B-Rep-Geometrie verarbeitet. Reparaturfunktionen und sogenannte "Healing-Funktionen" korrigieren hierbei ebventuell vorhandene Lücken, Überlappungen sowie Minielemente und sorgen für optimale Qualität und Formtreue der Druckjobs.

 

 

 

ImprintDatenschutz© Copyright CT CoreTechnologie Group 2018