• FEM Tools

    FEM Tools Überbrückung der Lücke zwischen CAD und FEM

CAD to CAE

Die 3D_Evolution© FEM Tools schlagen die Brücke zwischen CAD und CAE in jeglicher Simulationsumgebung.

Die durchdachten Technologien ermöglichen es Ingenieuren, CAD Modelle in kürzester Zeit für die Simulation zu optimieren. 3D_Evolution liest viele Formate wie CATIA, NX, JT, STEP, Creo, SOLIDWORKS sowie stl, Nastran und viele weitere ohne die Verwendung eines CAD Systems.

 

 

Clean-up und Defeaturing von 3D Modellen

Schnelle und automatisierte Defeaturing-Funktionen entfernen Verrundungen, Fasen, Bohrungen und Buchstaben in Sekundenschnelle von Modellen. Integrierte „Direct Modeling“-Funktionen ermöglichen darüber hinaus die Manipulation und Generierung von Geometrien, ohne in das CAD System wechseln zu müssen.

Zudem ermöglichen es ausgereifte Clean-up-Funktionen, Qualitätsprobleme wie Lücken oder überlappende Elemente des CAD Modells schnell und einfach zu beseitigen.

 

 

Verschmelzen von Flächen

Mit der automatisierten Metaface-Funktion verschmelzen kleine Flächen auf der Basis von Oberflächen per Knopfdruck. Die dabei ausgeführte Eliminierung von Mini-Elementen sorgt dafür, dass die Flächenanzahl um 40-70% reduziert wird. Für eine maximale Automatisierung kann der Prozess über verschiedene Parameter angepasst werden, um die Komplexität der resultierenden Flächen zu beeinflussen.

Ein Klick auf den YouTube-Button auf der rechten Seite zeigt eine Demonstration des Defeaturing und der Metaface-Erzeugung.

 

 

Mittelflächen - schnell und einfach

Die 3D_Evolution© FEM Tools erlauben es, in einem semi- oder vollautomatisch anwendbaren Prozess schnell und einfach Mittelflächenmodelle von Körpern zu erstellen, die automatisch getrimmt und verbunden werden, um einen Sheet-Body zu erhalten.

Die Wandstärke der Ausgangsdatei kann berechnet und zusammen mit dem Mittelflächenmodell in spezifische Formate wie bspw. Nastran gespeichert werden.

 

 

Zurück zur Übersicht

Produktbroschüre:

ImprintPrivacy© Copyright CT CoreTechnologie Group 2015